space_222x10px

space_18x132px

Wir sind schon seit mehr als 20 Jahren davon  überzeugt – nun haben wir einen Beweis!

Enttarnt sind die Behauptungen zu besonderen Erinnerungswerten bei Zeitungsanzeigen oder Hörfunkspots. Was wirklich wirbt, zeigt die erste Werbewirkungsstudie für Werbeartikel in Deutschland, die das renommierte Forschungsinstitut DMA (Köln) im Auftrag des Gesamtverbandes der Werbeartikel-Wirtschaft (GWW) realisiert hat.

Auf der Basis einer repräsentativen Stichprobe von 2.000 Teilnehmern dokumentiert die Studie, dass der Werbeartikel im Durchschnitt einmal täglich genutzt wird - Hierbei ist der konkrete Nutzen des Werbeartikels Relevant.

werbewirkung_reichweite_grafik


Die Probanden erinnern sich dabei auch an Werbeartikel, die sie bereits fünf Jahre und länger im Besitz haben!

Auch bei der Erinnerung (Awareness) liegt der Werbeartikel vorne: Mehr als 50 Prozent der Testpersonen (57 Prozent) konnten sich an den Marken- oder Unternehmensnamen erinnern. Untersuchungen bei anderen Werbeträgern kommen dagegen lediglich zu einem so genannten Brand-Recall von 28 Prozent bei Fernsehen (Quelle: ARF) oder 25 bis 28 Prozent bei Radio (Quelle: RMS) – allerdings nur bei hoher Werbefrequenz.

Erinnerung baut besonders auf unsere Sinne „riechen, schmecken, fühlen“. Fragt man beispielsweise die Fernsehzuschauer, ob sie sich spontan an Unternehmen oder Markennamen erinnern, die sie in  TV-Spots gesehen haben, kommt oft das große Schweigen. Anders sieht es bei Werbeartikeln aus. Man erinnert sich sowohl an die Firma, von der man das Produkt als auch den Anlass, zu dem man den Werbeartikel erhalten hat.

Twitter_Button_250px Facebook_button_250px
textiles_vertrauen
promotional-gift-award
PSI_CampaignOfTheYear reddotdersignaward

Copyright © 2016 werbemax GmbH | Technologiepark  |  Am Kroit 27  |  83123 Amerang
Unsere Angebote sind ausschließlich für Industrie, Dienstleistungsbetriebe und vergleichbare Institutionen bestimmt.
Unser werbemax Team freut sich auf Ihren Anruf +49(0)8075.9140-0